Die Suche ergab 13 Treffer

von Peanuts
Mo 5. Feb 2018, 19:25
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2
Antworten: 15
Zugriffe: 341

Re: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2

Na es sind schon 40 cm lichter Abstand, und das reicht auch aus. Mehr ist immer besser, das liegt aber auch daran, dass dann der Hörabstand kleiner wird.

Aber zurück zum TML-Sub. Interessieren tut mich das wohl auch.
von Peanuts
Mo 5. Feb 2018, 00:39
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2
Antworten: 15
Zugriffe: 341

Re: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2

So meine ich das:
Bild

Bringt noch mal ein, zwei Dezibel.

Ist einer von zwei Türmen mit je 6 Stück SW 10.01.

Das mit dem Sofakissen vorne war der erste Versuch. Langfristig nehme ich hinten ein Brett.
von Peanuts
Fr 2. Feb 2018, 20:59
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2
Antworten: 15
Zugriffe: 341

Re: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2

Erster Google-Treffer: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=24451 @ Stefan: Wenn es nur um Tiefgang geht, kannst Du versuchen, die Schallwand der Dipole zur Seite hin zu verbreitern. Dazu reicht auch testweise ein Sofakissen etc. Einfach irgenndwas, was den akustischen Kurzschluss etwas verzöge...
von Peanuts
Do 1. Feb 2018, 11:48
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2
Antworten: 15
Zugriffe: 341

Re: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2

Na ja, wie oben zu lesen möchte er das ja gar nicht, sondern fragt die Fachleute („oaudio-Team“), ob sie ihm das berechnen würden.

Und das ist ja - evtl. gegen Kostenerstattung - gar nicht abwegig.

Oder die Idee ist so gut, dass es gleich als Bausatz angeboten wird ...
von Peanuts
Mi 31. Jan 2018, 20:20
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2
Antworten: 15
Zugriffe: 341

Re: Visaton TL-SUB 30 mit Omnes Audio W12.2

Schau Dir auch den TL-Sub MkII an.

Und wenn das ein Ersatz für die Dipole sein soll, melde ich hiermit an diesen mein Interesse an.
von Peanuts
Mi 6. Dez 2017, 20:50
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Kompakte Deckenlautsprecher für Dolby Atmos
Antworten: 3
Zugriffe: 435

Re: Kompakte Deckenlautsprecher für Dolby Atmos

Danke, sehe ich mir an.
von Peanuts
Fr 1. Dez 2017, 11:55
Forum: Lautsprecher Selbstbau
Thema: Planung 5.1 Setup mit Fullrange Frontspeakern
Antworten: 5
Zugriffe: 455

Re: Planung 5.1 Setup mit Fullrange Frontspeakern

In ein Fach legen ist eh keine gute Idee, unabhängig davon, ob die Maße passen.

Du könntest auf den Center verzichten, ihn über den TV stellen oder die Shorty auf die Seite legen (vorne ein Stoffgitter drauf und gut ist).
von Peanuts
Fr 1. Dez 2017, 11:26
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Kompakte Deckenlautsprecher für Dolby Atmos
Antworten: 3
Zugriffe: 435

Re: Kompakte Deckenlautsprecher für Dolby Atmos

Danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben, aber genauso unschlüssig sind wie ich ;)
von Peanuts
Fr 1. Dez 2017, 11:22
Forum: Lautsprecher Selbstbau
Thema: Planung 5.1 Setup mit Fullrange Frontspeakern
Antworten: 5
Zugriffe: 455

Re: Planung 5.1 Setup mit Fullrange Frontspeakern

In dem Preisbereich könnten vorne die Empor und für 5.1 noch drei Shorty passen. Die Shorty als Center ruhig so lassen, wenn es Dich optisch nicht stört. Die Empor liefert schon ordentlich Bass. Ein Sub könnte dennoch von Vorteil sein, weil Du ihn unabhängig von den Frontboxen so aufstellen kannst, ...
von Peanuts
Mo 30. Okt 2017, 15:07
Forum: Omnes Audio Lautsprecher
Thema: Empor 2016
Antworten: 8
Zugriffe: 1242

Re: Empor 2016

Nee, nee, passt schon so, wie ich es jetzt gebaut habe.

Das war nur der Erfahrungsbericht.

Geschlossen und etwas Pegelreserve für die eine oder andere Party. Ansonsten für den zweiten Hörraum top.

Leider war eine Weiche nicht richtig verlötet. Aber letztendlich gefunden und behoben.

Zur erweiterten Suche