miniDSP Nano AVR HDA + DL Upgrade als Weiche und für Surround

Allgemeine Fragen zu den Produkten der Firma miniDSP.
Antworten
miwunu
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Nov 2017, 15:53

miniDSP Nano AVR HDA + DL Upgrade als Weiche und für Surround

Beitrag von miwunu » Di 7. Nov 2017, 17:08

Hallo,

a)
möchte den miniDSP Nano AVR HDA einmal als 2x4 Weiche und Vorstufe über die analog Ausgänge auf 8Endstufen /Chassis nutzen (z.B. preset1, SACD über HDMI Eingang 1 und analog auf 2x4 Aktive Wege Stereo Boxen) und dann noch über HDMI Eingang 2 / HDMI Ausgang auf einen AV Receiver gehen mit Passiv Boxen (preset 2, mit Baßmanagement, Frequenzgänge ändern, delay...)). Müßte so doch mit dem Nano AVR 8x8 plugin funktionieren?


b)
Kann das AVR 8x8plugin nach dem DL Upgrade noch genutzt werden? D.h. weiterhin z.B. preset 1 über AVR 8x8 Plugin als Weiche ohne DL analog raus und preset 2 über DL optimiert über HDMI auf den AV Receiver?

c)
Oder geht es nur als Kette mit Nano AVR HD Nummer 1 mit HDMI rein, preset 1 Aufteilung auf 2x4 Kanäle und preset 2 Surround 7.1 und dann über den HDMI in den zweiten Nano AVR HDA mit DL rein. Dort dann auch preset 1 DL optimiert über die analog Ausgänge auf die Stereo Boxen bzw. preset 2 als Surround DL optimiert auf den Receiver?


Hintergrund:
Quelle Cambridge CXU.
Für Surround FL /FR nutze ich derzeit 2 x mini dsp auf 2 x 4 Aktive Wege Boxen am analog Pre Ausgang Surround Receiver , d.h. ich habe zusätzlich 1x AD/DA drin, bin unflexibel beim Ändern und habe kein Baßmanagement beim Surround Einsatz.

Für Stereo gehe ich über Toslink in einen minidsp 2x4HD mit DL in 2x2 aktive Selbstbauboxen, Hörner oder andere Projekte. Da macht Dirac richtig Freude, weswegen ich auf den DL Geschmack gekommen bin. Ziel ist es, bei Stereo mit 8 Kanälen und Dirac zu spielen.

Habe das DL miniDSP probeweise auch für Surround FL / FR zwischen AV Receiver und miniDSP eingeschleift, das ist dann aber die dritte AD/DA. Bei Surround möchte ich aber weg vom Basteln und ständigem Abstimmen und die 2 x 4 Aktive Wege Boxen durch passive Boxen ersetzen.

Antworten