Kleiner Lautsprecher für Japan...

Alle Fragen rund um den Selbstbau von Lautsprechern
Antworten
BPA Master
Administrator
Beiträge: 12
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 10:18

Kleiner Lautsprecher für Japan...

Beitrag von BPA Master » Fr 24. Nov 2017, 12:15

Frage per Email:
Guten Tag, Ich suche nach 2 boxen die ich in unserem relativ kleinem Wohnzimmer 15m2 (lebe in Japan) universel fuer mich musik meine 3 Kinder fernsehen und musik (pop und klassik) und meiner Frau gelegentlich musik nutzbar sind. Ich wuerde gern einen Bausatz beziehen da diese unschlagbar in preis leistung sind. Meinen sie das die "CelAI 3.2 dazu in der lage sind? Wir sind nicht sehr anspruchsvoll, aber haetten schon gern wenigstens etwas Qualitaet. Sind die waren so verpackt das ich sie bei meinem naechsten besuch in Deutschland relativ sicher im Koffer Transportieren kann? Mit freundlichem Gruss,
blue planet acoustic Admin

Nick
Beiträge: 127
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 11:54

Re: Kleiner Lautsprecher für Japan...

Beitrag von Nick » Fr 24. Nov 2017, 12:21

Hallo,
die CerAl 3.2 habe ich auf dem Schreibtisch stehen... Das ist ein wunderbarer Lautsprecher.
Also ein klares Ja...
Ansonsten kann auch der CT 237 genommen werden:
https://www.oaudio.de/Lautsprecher-Selb ... usatz.html

Auch einer meiner Favoriten...

Gruss,
Nick

PS: Ich würde die im Koffer mit Kleidung umwickeln. So habe ich immer Muster Chassis aus China nach Deutschland transportiert...

herr_der_ringe
Beiträge: 44
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 00:09
Wohnort: vienna

Re: Kleiner Lautsprecher für Japan...

Beitrag von herr_der_ringe » Sa 25. Nov 2017, 15:29

hallo nick,
ich klinke mich hier mal mit einem nur indirekt zum thema gehörenden punkt mit ein: mir wurde bei einer anfrage seitens "austrian" mitgeteilt, daß meine lautsprecher ("flygande älg") aufgrund des magneten nicht im flieger mitgenommen werden können (auch nicht als gepäck)... :(
Grüße, Martin

Antworten