CT-265 überschlagende Höhen

Hier werden Bauvorschläge oder Tipps für das Bauen von Lautsprechern diskutiert
farmer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:05

CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon farmer » Mo 15. Jan 2018, 08:20

Hallo,

Ich habe gerade den Bauvorschlag CT-265 gebaut und etwas probegehört. Die Mitten und Bässe sind echt super gut und gefallen mir sehr gut. Aber die Höhen sind etwas komisch und ich frage mich ob ich etwas falsch gemacht habe. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, aber ich habe das Gefühl die Höhen überschlagen sich und es wird schwammig. Bei Solostellen mit nur einen Instrument oder einer Stimme ist es nicht zu hören, aber wenn die Ganze Band oder das Orchester einsetzt, dann klingt es irgendwie falsch und undetailiert. Nur noch wie ein Brei. Ich hoffe jemand kann mit meiner Beschreibung etwas anfangen. Der Klang passt für mich nicht zu dem was ich von den Klang und Ton CheapTricks gewohnt bin, deshalb frage ich mich, was ich vielleicht falsch gemacht habe.
Es würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte oder, achtung Zauberwort, ich Emailsupport bekommen könnte.

Vielen Dank,
Farmer

Nick
Beiträge: 112
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 11:54

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon Nick » Mo 15. Jan 2018, 16:19

Hi Farmer,
- Sperrkreis richtig gelötet?? (alles Parallel...)
- Ist ein Mikro vorhanden???
- mit MP3 Dateien??? Wenn ja, dann mit hochauflösenden Dateien versuchen oder CD...


Gruss,
Nick

farmer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:05

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon farmer » Mo 15. Jan 2018, 17:00

Hallo Nick,
Danke für die Antwort, für den Sperrkreis habe ich alles parallel gelötet. ist die Richtung des Kondensators wichtig?
Mirko habe ich, aber das Messen wird noch ein paar Tage dauern, bis ich dazu kommen.

Vielen Dank,
Farmer

Nick
Beiträge: 112
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 11:54

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon Nick » Mo 15. Jan 2018, 18:25

Hi Farmer,
dann würde ich warten bis Du messen kannst.
Der Kondensator ist Bi Polar...
Ist der Bausatz von uns oder im Netzt zusammengesammelt???

Gruss,
Nick

farmer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:05

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon farmer » Mo 15. Jan 2018, 18:27

Ja ich versuch mal eine Messung zu machen. Der Bausatz ist von euch.

farmer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:05

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon farmer » Do 18. Jan 2018, 18:46

Hallo,

ich habe jetzt versucht die Boxen mit REW zu vermessen. ich habe Bilder der Messungen einmal roh und einmal geglättet jeweils für die beiden Boxen angehängt. Aber ich befürchte, dass mein Equipment für eine sinnvolle Aussage nicht ausreicht ausreichend sein wird. Naja als nächsten Schritt werde ich mal die Weiche abklemmen.

Viele Grüße,
Farmer
Dateianhänge
smooth.png
raw.png

Nick
Beiträge: 112
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 11:54

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon Nick » Fr 19. Jan 2018, 12:08

Hi....
Der Hochton sieht doch OK aus...
So ist der W3-871... Sehr linear im Hochton. Im Gegensatz zu dem W3-315... der hat einen ansteigenden Hochton. Klingt (subjektiv) dann klarer...
Könnte das der Grund sein????
Ein ansteigender Hochton bei Breitbändern bewirkt eine gewisse subjektive Klarheit und Frische im Klangbild. Mehr Deutlichkeit wird vermittelt...

Gruss,
Nick

farmer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:05

Re: CT-265 überschlagende Höhen

Beitragvon farmer » Fr 19. Jan 2018, 15:43

Hallo,
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Was Sie beschreiben klingt nachvollziehbar und sinnvoll. Dann scheint also alles soweit mal in Ordnung zu sein. Ich werde einfach noch etwas rumspielen und schauen wie weit ich kommen.

Danke und viele Grüße,
Farmer


Zurück zu „Bauvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast